Donnerstag, 05. Dezember 2019

Katzen gefährden Artenvielfalt: Ausgehverbot gefordert

Hauskatzen sollten künftig nach Ansicht niederländischer Juristen nicht mehr umherstreunen dürfen. Die Tiere gefährdeten die Artenvielfalt insbesondere von Vögeln, begründen Arie Trouwborst und Han Somsen von der Universität Tilburg ihren radikalen Vorstoß. Rechtliche Handhabe für ein solches Verbot bieten demnach Richtlinien der EU.

Derzeit stellen Hauskatzen eine Gefahr für mindestens 367 bedrohte Arten dar.
Derzeit stellen Hauskatzen eine Gefahr für mindestens 367 bedrohte Arten dar. - Foto: © shutterstock

apa/dpa