Dienstag, 18. August 2020

Kein Durchbruch bei US-russischen Abrüstungsgesprächen

Die 3. Runde von Gesprächen zwischen den USA und Russland zu Fragen atomarer Abrüstung ist am Dienstagnachmittag in Wien ohne entscheidende Fortschritte zu Ende gegangen. Eine Verlängerung des im Februar 2021 auslaufenden New Start-Abkommens zur Begrenzung strategischer Nuklearwaffen bleibt dennoch möglich: Die Verhandler hofften weiterhin auf Kompromissbereitschaft der jeweils anderen Seite.

US-Verhandler Marshall Billingslea. - Foto: © APA (AFP) / JOE KLAMAR









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by