Montag, 10. August 2020

Keine Corona-Übertragung in Neuseeland seit 100 Tagen

In Neuseeland ist die Übertragung des Coronavirus in der Bevölkerung seit 100 Tagen gestoppt. Obwohl seitdem keine Neuansteckungen mehr verzeichnet wurden, warnten die Gesundheitsbehörden am Sonntag vor Nachlässigkeit. Derzeit gibt es nach offiziellen Angaben noch 23 aktive Infektionsfälle im Land.

In Neuseeland gab es seit 100 Tagen keine Neuinfektion mehr, sehr zur Freude von Premierministerin Jacinda Ardern.
In Neuseeland gab es seit 100 Tagen keine Neuinfektion mehr, sehr zur Freude von Premierministerin Jacinda Ardern. - Foto: © APA/afp / MICHAEL BRADLEY

dpa