Donnerstag, 3. Oktober 2019

Keine Einigung zwischen London und Brüssel absehbar

Knapp 30 Tage vor dem Brexit zeichnet sich keine Einigung über ein Austrittsabkommen zwischen Großbritannien und der EU ab. Während die EU-Kommission am Donnerstag „weitere Arbeit“ vonseiten Londons forderte, verlangte Premierminister Boris Johnson „guten Willen“ aus Brüssel. Gebe es keine Einigung, werde sein Land am 31. Oktober die EU ohne Abkommen verlassen, bekräftigte er im Unterhaus.

Johnson will die EU auch ohne Abkommen verlassen. - Foto: © APA (AFP) / ISABEL INFANTES









dpa