Dienstag, 22. September 2020

Keine Stichwahl in Leifers: Bianchi bleibt Bürgermeister

In Leifers ist keine Stichwahl notwendig: Der amtierende Bürgermeister Christian Bianchi konnte sich mühelos gegen seine Herausforderer durchsetzen.

Die Wahlergebnisse von Leifers.
Badge Local
Die Wahlergebnisse von Leifers.
13.899 Wahlberechtigte durften am Sonntag und Montag ihre Stimme abgeben, die Wahlbeteiligung lag bei 66,3 Prozent.

Insgesamt traten 194 Kandidaten aus 14 Listen an, 3 Listen mehr als noch 2015.

2015 noch hatte sich Christian Bianchi (Uniti per Laives) in der Stichwahl gegen Liliana di Fede durchgesetzt, diesmal schaffte er es auch ohne zweiten Wahlgang.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Mit 57,5 Prozent der Stimmen wurde er in seinem Amt bestätigt.


Herausforderer Luca Bertolini kam nur auf 20,2 Prozent der Stimmen.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Eine Niederlage musste die SVP einstecken, sie rutschte auf 16,4 Prozent ab. Zum Vergleich: 2015 schaffte die Volkspartei noch 20,8 Prozent.

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Die 27 Sitze im Gemeinderat waren seit 2015 wie folgt vergeben: 6 Sitze gingen an den Partito Democratico, 5 Sitze an die SVP, 4 Sitze an die Lega Nord Salvini, 3 Sitze an Uniti per Laives, jeweils 2 Sitze an Movimento 5 Stelle und an Con/Mit Liliana sowie jeweils ein Sitz an Fides, die Grünen, Indipendenti per Laives, Sicurezza Sicherheit @ Solidarietá Solidarität und den Partito Socialista Italiano.

Die neue Zusammensetzung des Gemeinderats und alle Informationen zur Wahl in Leifers lesen Sie hier.

stol