Sonntag, 10. Mai 2015

Kiens: Falkensteiner will Dorfumfahrung realisieren

Andreas Falkensteiner (SVP) hat die Bürgermeisterwahl mit 59 Prozent der Stimmen für sich entschieden. Albert Hofmann, ebenfalls von der SVP, erhielt 41 Prozent der Stimmen.

Der neu gewählte Bürgermeister von Kiens, Andreas Falkensteiner
Der neu gewählte Bürgermeister von Kiens, Andreas Falkensteiner

Die Wahlbeteiligung in der Gemeinde Kiens sank von 82,8 Prozent auf 74,2 Prozent. 

Falkensteiner zufrieden mit Wahl

Der neu gewählte Bürgermeister, Andreas Falkensteiner, zeigte sich in einer erst Stellungnahme durchaus zufrieden. Sein Programm für die nächsten fünf Jahre umfasse viele Punkte, sagt er weiter. Falkensteiner: "Der wichtigste ist aber die Realisierung der Umfahrung von Kiens."

Bei der Wahl zum Gemeinderat erreichte die SVP mit 91,6 Prozent ein ordentliches Ergebnis und konnte im Vergleich zu den Wahlen von 2010 neun Prozentpunkte dazu gewinnen. Die Freiheitlichen verloren geringfügig und kommen auf 8,4 Prozent (2010: 8,9 Prozent).

Der neu gewählte Gemeinderat setzt sich wie folgt zusammen:

SVP:

Falkensteiner Andreas (817)
Hofmann Albert (568)
Mitterhofer Markus (457)
Falkensteiner Matthias (395)
Gatterer Matthäus (316)
Kammerer Bernhard (311)
Nocker Eva (296)
Wierer Matthäus (242)
Kaser Markus (232)
Lanz Zita (229)
Schöllberger Putzer Margherita (211)
Wolfsgruber Maria Notburga (204)
Gasser Andreas (198)
Wierer Karl Alois (195)

Die Freiheitlichen:

Holzer Oswald (81)

Alle Ergebnisse der Gemeinde Kiens finden sie hier

stol 

stol