Donnerstag, 08. April 2010

Kirgisische Opposition verkündet nach Unruhen „Volksregierung“ - Fotostrecke

Nach blutigen Unruhen mit Dutzenden Toten in Kirgistan hat sich die Opposition zum Sieger erklärt und eine „Volksregierung“ ausgerufen. Angeblich ist der umstrittene Präsident Kurmanbek Bakijew mittlerweile zurückgetreten.

stol