Samstag, 19. Juni 2021

Kleriker Raisi führt bei Präsidentenwahl im Iran

Bei der Präsidentenwahl im Iran führt laut Medienberichten der Kleriker Ebrahim Raisi klar vor dem Reformer Abdolnasser Hemmati. Das Innenministerium bestätigte die Berichte am Samstag noch nicht. Der erzkonservative Justizchef Raisi wurde schon im Vorfeld als Topfavorit gehandelt. Dem reformorientierten Ökonomen Hemmati wurden nur Außenseiterchancen eingeräumt, insbesondere über Proteststimmen. Laut Innenministerium soll das Endergebnis am Sonntag bekanntgegeben werden.

Die Wahlbeteiligung war niedrig. - Foto: © APA/AFP / YASSER AL-ZAYYAT









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen