Donnerstag, 27. Dezember 2018

Koalitionsverhandlungen gehen weiter

Die vor Weihnachten wegen Unstimmigkeiten zur Reform der Senatswahlkreise ausgesetzten Koalitionsverhandlungen zwischen SVP und Lega werden am Donnerstag ab 9.30 Uhr im Landtag wieder aufgenommen. Das berichten die "Dolomiten" in ihrer Ausgabe vom Donnerstag.

Die Verhandlungen zwischen SVP und Lega gehen weiter.
Badge Local
Die Verhandlungen zwischen SVP und Lega gehen weiter. - Foto: © D

Ausschlaggebend dafür sei die Zusicherung von Lega-Senator Roberto Calderoli gegenüber SVP-Obmann Philipp Achammer, bei seinem Besuch in der kommenden, ersten Jänner-Woche in Südtirol einen Vorschlag zum umstrittenen Thema der Reform der Senatswahlkreise vorlegen zu wollen.

„Lega-Senator Calderoli hat angekündigt, dass er einen Vorschlag vorlegen wird, der ein Einvernehmen möglich machen wird, so wie es prozedural vorgesehen ist. In Absprache mit Landeshauptmann Arno Kompatscher nehmen wir diese Aussagen oder aber Ankündigung zur Kenntnis. Sie sind für den Moment ausreichend, um die Koalitionsgespräche fortführen zu können“, sagt Achammer. An welchem Tag genau  Calderoli nächste Woche nach Bozen kommt, ist noch nicht bekannt. 

D/lu

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol