Montag, 13. Januar 2020

Queen lässt Harry und Meghan ziehen

Die britische Königin Elizabeth II. hat die Diskussionen mit ihrem Enkel Prinz Harry (35) und Herzogin Meghan (38) auf einer Krisensitzung in Sandringham als „sehr konstruktiv“ bezeichnet. Ihre Familie und sie selbst unterstützten den Wunsch von Harry und Meghan, ein „neues Leben als junge Familie zu schaffen“.

Es müssten noch weitere Entscheidungen in den nächsten Tagen getroffen werden, teilte die 93-jährige Queen nach dem Treffen auf ihrem Landsitz in Ostengland mit. Meghan hatte sich telefonisch aus Kanada zugeschaltet. - Foto: © APA/afp / TOLGA AKMEN

dpa