Donnerstag, 28. November 2013

Kolumbiens Regierung und Rebellen verhandeln über Drogen

Die kolumbianische Regierung und die linksgerichteten Farc-Rebellen gehen jetzt auch das Problem des Drogenhandels in dem Andenstaat an.

stol