Dienstag, 05. April 2016

Kompatscher: „Ich halte nichts von dieser Kampfrhetorik“

Den harten Worten des österreichischen Verteidigungsministers Hans Peter Doskozil und der Innenministerin Johanna Mikl-Leitner in der Flüchtlingsfrage am Brenner kann Landeshauptmann Arno Kompatscher nichts abgewinnen: „Ich halte nichts von dieser Kampfrethorik“, sagte er am Dienstagnachmittag nach der Sitzung der Landesregierung.

Landeshauptmann Arno Kompatscher äußert sich zu den Worten des österreichischen Verteidigungsministers Doskozil.
Badge Local
Landeshauptmann Arno Kompatscher äußert sich zu den Worten des österreichischen Verteidigungsministers Doskozil.

„Wir als Europaregion Tirol fordern so schnell wie möglich die Rückkehr zu Schengen“, so Kompatscher. Dass Österreich etwas gegen die Flüchtlingsströme tut, könne er nachvollziehen.

„So wie im Jahr 2015 kann es nicht mehr weitergehen“, so der Landeshauptmann. Aber: „Die Wahl der Mittel ist die falsche.“

sor

stol