Samstag, 13. Februar 2010

Korruptionsaffäre um Zivilschutzchef Bertolaso zieht weitere Kreise

Der Skandal um Zivilschutzchef Guido Bertolaso zieht weitere Kreise. Insgesamt 28 Personen sind in den Sog der Ermittlungen geraten, wie die Staatsanwaltschaft von Florenz mitteilte, die zu Unregelmäßigkeiten bei Bauausschreibungen auf der Insel La Maddalena im Zuge des G8-Gipfels ermittelt.

stol