Freitag, 19. Juli 2019

Kosovarischer Regierungschef Haradinaj tritt zurück

Nach der Vorladung vor ein Sondergericht zur Ahndung von Kriegsverbrechen während des Kosovo-Krieges ist Kosovos Regierungschef Ramush Haradinaj zurückgetreten. Er sei als Verdächtiger vor das Gericht in Den Haag vorgeladen worden, sagte er am Freitag. Als er vor der Wahl stand, dort als Regierungschef oder als „normaler Bürger des Kosovo” zu erscheinen, habe er sich für letzteres entschieden.

Der kosovarische Regierungschef Ramush Haradinaj wird von Serbien als Kriegsverbrecher bezeichnet. - Foto: APA (AFP)
Der kosovarische Regierungschef Ramush Haradinaj wird von Serbien als Kriegsverbrecher bezeichnet. - Foto: APA (AFP)

stol