Dienstag, 22. September 2020

Kreml beklagt Probleme bei Untersuchungen im Fall Nawalny

Im Fall des vergifteten Regierungskritikers Alexej Nawalny hat Russland Schwierigkeiten bei den Untersuchungen beklagt. Die Mitarbeiter Nawalnys hätten viele Beweise beiseitegeschafft, was die Überprüfungen erschwere, sagte Kreml-Sprecher Dmitri Peskow am Dienstag der Agentur Interfax zufolge. Russland weist bisher alle Vorwürfe zurück, dass auf Nawalny ein Giftanschlag verübt worden sein soll.

Streit um Vergiftung Alexej Nawalnys geht weiter.
Streit um Vergiftung Alexej Nawalnys geht weiter. - Foto: © APA (AFP) / HANDOUT

apa