Mittwoch, 21. September 2011

Krise in Afghanistan nach Rabbani-Mord eskaliert

Der US-Botschafter in Kabul wertet Taliban-Angriffe als Zeichen der Schwäche der Aufständischen. Die Isaf geht von einer verbesserten Sicherheitslage in Afghanistan aus. Nur glauben die Afghanen all das nicht. Der Mord an Rabbani dürfte sie in ihren Zweifeln bestärken.

stol