Freitag, 18. Januar 2013

Kritik an Algerien nach Blutbad bei Militäraktion gegen Terroristen

Die algerische Informationspolitik bei der Militäraktion zur Befreiung von Geiseln aus der Hand von Islamisten ist in Großbritannien, den USA, Japan und Norwegen auf Kritik gestoßen.

stol