Dienstag, 31. Dezember 2019

Kroatien übernimmt den Ratsvorsitz

Das jüngste EU-Mitgliedsland Kroatien übernimmt am 1. Jänner turnusmäßig die EU-Ratspräsidentschaft. Der 2013 der Staatengemeinschaft beigetretene Balkanstaat wird den Vorsitz unter den EU-Ländern dann für 6 Monate innehaben.

Kroatien übernimmt zu Neujahr den EU-Ratsvorsitz.
Kroatien übernimmt zu Neujahr den EU-Ratsvorsitz. - Foto: © APA (AFP) / EMMANUEL DUNAND

dpa/apa