Montag, 29. Juli 2019

Kuba erlaubt unter strenger Zensur WLAN in Privathaushalten

Die kommunistische Regierung in Kuba hat den Internetzugang für die Bevölkerung am Montag erleichtert - allerdings unter strenger Zensur. „Das Ziel des Staates ist es, einen immer umfassenderen Internetzugang für die ganze Bevölkerung zu schaffen”, sagte Vize-Kommunikationsminister Ernesto Rodriguez Hernandez. Ab sofort ist WLAN auch in Privathaushalten zugelassen.

In Kuba kontrolliert die Regierung die Internetinhalte. -  Foto: APA (AFP)
In Kuba kontrolliert die Regierung die Internetinhalte. - Foto: APA (AFP)

stol