Montag, 01. August 2011

Kubas Nationalversammlung will Sozialismus retten

Seit fünf Jahren steht Raúl Castro (80) an der Spitze Kubas. Wie sein Bruder und Vorgänger Fidel (84) hält er am Sozialismus fest – im Prinzip. Aber private Initiativen sollen nun helfen, die Wirtschaftsmisere in dem Karibikstaat in den Griff zu bekommen.

stol