Freitag, 28. Dezember 2018

Kurden bitten Assad um Hilfe

Auf Bitten kurdischer Milizen hat die syrische Armee Truppen in die Stadt Manbidsch an der Grenze zur Türkei verlegt. Angesichts eines drohenden Einmarsches der Türkei in Nordsyrien habe man die syrischen Regierungseinheiten eingeladen, die Kontrolle über Gebiete um Manbidsch zu übernehmen, teilte das Generalkommando der Kurdenmiliz YPG am Freitag mit.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sieht die YPG als Terrororganisation und hat mit einer Offensive gedroht.
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan sieht die YPG als Terrororganisation und hat mit einer Offensive gedroht. - Foto: © APA/AFP

stol