Dienstag, 30. Juni 2020

Kurz vom Umgangston im Ibiza-U-Ausschuss irritiert

Der österreichische Bundeskanzler und ÖVP-Chef Sebastian Kurz ist mit dem Umgang mit Auskunftspersonen im Ibiza-Untersuchungsausschusses unzufrieden. „Was mich ehrlich gesagt schon stört, sind diese ständigen Unterstellungen, insbesondere wenn es ins strafrechtlich Relevante geht“, sagte er Montagabend im TV-Sommergespräch von Puls4 bzw. Puls24. Kurz musste selbst in der Vorwoche im U-Ausschuss Auskunft geben.

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz wurde selbst im U-Ausschuss befragt. - Foto: © HELMUT FOHRINGER









apa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by