Freitag, 25. November 2011

Laimer "zerlegt" Grüne im SEL-Krimi: "Tendenziöse Behauptungen"

„Die“ Wahrheit gibt es nicht: Das ist bekannt. Dass Verträge aber dermaßen unterschiedlich interpretiert werden, ist eklatant – vor allem für den Bürger, den Steuerzahler. Seit Wochen beherrscht die SEL die Schlagzeilen: Jeden Tag kommen neue Details ans Tageslicht, jeden Tag kommt ein Fragezeichen hinzu, wie das heimische Energiegeschäft tatsächlich zu bewerten sei.

stol