Samstag, 12. Januar 2019

Landeshauptmann bei Eröffnung des Maximilian-Jahres

Das Goldene Dachl, die Hofburg und die Hofkirche zeugen von seinem Wirken in der Nordtiroler Landeshauptstadt. Am heutigen Samstag jährt sich genau zum 500. Mal der Todestag von Kaiser Maximilian I., der 59-jährig am 12. Jänner 1519 auf Burg Wels in Oberösterreich starb. Das Land Tirol und die Stadt Innsbruck haben deshalb das heurige Jahr zum Maximilian-Jahr ausgerufen.

Landesüblicher Empfang vor der Hofburg in Innsbruck: Von links Landeshauptmann Kompatscher, Innsbrucker Bischof Hermann Glettler und der Nordtiroler Landeshauptmann Platter. - Foto: Land Tirol/Die Fotografen
Badge Local
Landesüblicher Empfang vor der Hofburg in Innsbruck: Von links Landeshauptmann Kompatscher, Innsbrucker Bischof Hermann Glettler und der Nordtiroler Landeshauptmann Platter. - Foto: Land Tirol/Die Fotografen

stol