Sonntag, 21. Oktober 2018

Landtagswahlen 2018: Die Ergebnisse in Bozen

Bozen hat gewählt. Hier finden Sie die Ergebnisse.

Foto: © shutterstock

Im Rahmen der Landtagswahlen 2018 haben in der Landeshauptstadt 48.091 Wähler ihre Stimme abgegeben, das entspricht 64,6 Prozent der Wahlberechtigten. 

Die Auszählung aller 80 Wahlsektionen war bereits vor 2 Uhr beendet. 

Bozen ENDERGEBNIS (80 von 80 Sektionen ausgezählt)

Die Lega konnte 27,8 Prozent der Stimmen auf sich vereinen, und ist damit stärkste Partei in der Landeshauptstadt. 2013 schaffte sie es in Kombination mit Team Autonomie und Forza Alto Adige auf 8,2 Prozent.

Die SVP hat 16,6 Prozent erreicht, 2013 waren es 22,2 Prozent.

Der PD Partito Democratico – Demokratische Partei konnte 12,2 Prozent erreichen (Endergebnis 2013: 22,2 Prozent).

Die Grünen erreichten 10,4 Prozent (Endergebnis 2013: 11,4 Prozent).

Das Team Köllensperger holte 7,2 Prozent.

Der Movimento Cinque Stelle erreichte 6,3 Prozent, 2013 waren es 7,3 Prozent (Endergebnis).

Alto Adige nel cuore räumte 5,9 Prozent der Stimmen ab, 2013 waren es noch 7,8 Prozent.

__________________________________________

Bei den Landtagswahlen 2013 erhielt die SVP exakt 10.104 Stimmen, der PD genau 10.100 Stimmen, womit sich die beiden Parteien den ersten Platz mit 22,2 Prozent aller Stimmen teilten. Auf Platz zwei folgen die Grünen mit 11,4 Prozent, vor Forza Alto Adige – Lega Nord – Team Autonomie mit 8,2 Prozent, Alto Adige nel cuore mit 7,8 Prozent, Movimento 5 stelle und Unitalia mit je 7,3 Prozent, die Freiheitlichen mit 4,4 Prozent und Scelta Civica mit 3,9 Prozent.

Alle Ergebnisse, Reaktionen und Analysen finden Sie am Montag, Dienstag und Mittwoch im Tagblatt „Dolomiten“.

stol