Mittwoch, 21. November 2018

Lega hetzt gegen Ausländer und Homosexuelle

Die Südtiroler Lega steht vor ernsten Regierungsverhandlungen mit der Südtiroler Volkspartei. Doch diese werden von hetzerischen Parolen gegen Ausländer und Homosexuelle überschattet, die der Lega-Frontman Massimo Bessone im Internet verbreitet.

Massimo Bessone selbst findet seine Wortwahl überhaupt nicht geschmacklos. - Foto: STHeute
Badge Local
Massimo Bessone selbst findet seine Wortwahl überhaupt nicht geschmacklos. - Foto: STHeute

Bessone selbst findet seine Wortwahl überhaupt nicht geschmacklos: Er erklärt im Beitrag der Sendung „Südtirol Heute“, dass dies eine gängige Redewendung im Italienischen sei.

stol

stol