Samstag, 22. Dezember 2018

Letzter Kämpfer des Warschauer Ghetto-Aufstands gestorben

Der letzte jüdische Widerstandskämpfer aus dem Warschauer Ghetto ist tot. Simcha „Kazik” Rotem sei im Alter von 94 Jahren in Jerusalem gestorben, berichteten israelische Medien am Samstagabend. Rotem, bekannt auch als Kazik Ratajzer, konnte 1943 nach schweren Kämpfen gegen die Deutschen mit anderen Kameraden durch einen Abwasserkanal aus dem zerstörten Ghetto fliehen.

Die meisten Rebellen aus den Reihen der Warschauer Juden fielen den Gräueltaten der SS-Einheiten zum Opfer
Die meisten Rebellen aus den Reihen der Warschauer Juden fielen den Gräueltaten der SS-Einheiten zum Opfer - Foto: © shutterstock

stol