Samstag, 22. Dezember 2018

Libyen: Fast 300 Flüchtlinge aus Seenot gerettet

Fast 300 Flüchtlinge sind am Freitag im Mittelmeer aus Seenot gerettet worden. Zunächst seien mehr als 200 Menschen in Sicherheit gebracht worden, teilte die spanische Hilfsorganisation Pro Activa Open Arms mit. Sie befanden sich demnach an Bord zweier Schiffe, die zu sinken drohten.

Rettungsaktion vor der libyschen Küste (Archivbild). - Foto: APA (AFP)
Rettungsaktion vor der libyschen Küste (Archivbild). - Foto: APA (AFP)

stol