Mittwoch, 01. Mai 2019

Libysche Küstenwache rettet 96 Personen im Mittelmeer

Die libysche Küstenwache hat 96 Migranten an Bord eines Schlauchbootes gerettet, das unweit der westlichen Küste Libyens in Seenot geraten war. Dies berichteten das libysche Nachrichtenportal „Libya Observer” auf Twitter. Gepostet wurde das Bild des halbgekenterten Schlauchbootes mit mehreren Migranten im Wasser. An Bord des Schlauchbootes befanden sich mehrheitlich Migranten aus dem Sudan.

Die libysche Küstenwache hat 96 Migranten an Bord eines Schlauchbootes gerettet, das unweit der westlichen Küste Libyens in Seenot geraten war.
Die libysche Küstenwache hat 96 Migranten an Bord eines Schlauchbootes gerettet, das unweit der westlichen Küste Libyens in Seenot geraten war. - Foto: © shutterstock

stol