Donnerstag, 26. März 2020

Achammer erklärt Voraussetzungen für Lockerung der Ausgangssperre

Landesrat Philipp Achammer stand am Donnerstagabend auf Facebook wieder Rede und Antwort. Er beantwortete jene 10 Fragen der User mit den meisten „Likes“.

Landesrat Achammer beantwortete die brennendesten Fragen.
Badge Local
Landesrat Achammer beantwortete die brennendesten Fragen.
Brennend interessiert waren die User an den Ausgangsbeschränkungen, bzw. welche Voraussetzungen müssen für eine Lockerung der Ausgangsbeschränkungen gegeben sein? Dazu erklärte Achammer: „Es gibt keine klare Zahl, es gibt 2 Grundsätze: A) Zahl der Neuinfizierten muss zurückgehen, von Mittwoch auf Donnerstag gab es 74 Neuerkrankungen, das ist zu viel. B) Die Lockerungen werden schrittweise erfolgen, für bestimmte Gruppen. Die Risikogruppen folgen zuletzt, aber noch sind wir nicht soweit.“

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen



Viele User interessierte auch die kommende Sommersaison. Viele Tourismusbetriebe haben Investitionen getätigt und müssen Kredite bezahlen. Dazu erklärte der Landesrat: „Für die Stundung der Kredite gibt es Ausfallsfinanzierungen bei Garantiegenossenschaften. Unbedingt mit der Bank reden und dort eine Verlängerung der Rückzahlungfrist vereinbaren.“

Weitere Unterstützung wird folgen, für kommende Woche kündigte Achammer das Südtirol-Paket II an. Darüber hinaus will Staat weitere 25 Milliarden auflegen.

Wie schaut es mit Miethilfen für Familien aus? Achammer: „Es ist kein pauschaler Aufschub möglich. Aber das Südtirol-Paket II wird ein Wirtschafts- und Sozialpaket.“



stol