Mittwoch, 25. September 2019

Lübcke-Mord: Hinweise auf rechte Gesinnung bei Verdächtigem

Auch bei dem dritten Verdächtigen im Mordfall Lübcke haben die Ermittler in Deutschland Hinweise auf eine rechte Gesinnung. Elmar J., der dem Hauptverdächtigen Stephan E. die Tatwaffe verkauft haben soll, solle aber nicht durch politisch motivierte Straftaten aufgefallen sein.

CDU-Politiker Walter Lübcke wurde am 2. Juni erschossen Foto: APA (dpa)
CDU-Politiker Walter Lübcke wurde am 2. Juni erschossen Foto: APA (dpa)

stol