Freitag, 27. Mai 2011

Lukaschenko droht Journalisten mit Ausweisung

Die autoritäre Führung in Weißrussland hat ausländischen Journalisten wegen ihrer kritischen Berichterstattung mit Ausweisung gedroht. Zu Jahresbeginn hatte Staatschef Alexander Lukaschenko bereits die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) aus dem Land geworfen.

stol