Donnerstag, 21. April 2011

Lukaschenko macht Demokratie für Terror verantwortlich

Eineinhalb Wochen nach dem Terrorakt in Minsk mit 13 Toten hat Weißrusslands autoritärer Staatschef Alexander Lukaschenko die „Demokratie“ für das Blutbad verantwortlich gemacht.

stol