Donnerstag, 13. Februar 2020

Macron besucht schrumpfenden Gletscher am Mont Blanc

Frankreich Präsident Emmanuel Macron hat den schrumpfenden Gletscher „Mer de glace“ am Mont Blanc besucht.

Emmanuel Macron am Mont Blanc.
Emmanuel Macron am Mont Blanc. - Foto: © APA/afp / LUDOVIC MARIN
Am höchsten Alpen-Berg werde die Wirkung des Klimawandels deutlich, teilte der Präsidentenpalast am Donnerstag mit.

Der größte Gletscher Frankreichs sei innerhalb von 30 Jahren um 700 Meter zurückgegangen.

Die Regierung in Paris hatte bereits angekündigt, dass der Mont Blanc besser geschützt wird. Die Natur dort wird nun per Verordnung als Ganzes behütet, es drohen härtere Sanktionen.

Der 4810 Meter hohe Mont Blanc erhebt sich auf der Grenze zwischen Frankreich und Italien und löst insbesondere im Sommer einen Touristenrummel aus.

So hatte ein britischer Extremsportler im vergangenen Jahr eine Rudermaschine auf den Berg getragen und dann dort zurückgelassen. Sie musste mit einem Hubschrauber abtransportiert werden.

dpa