Samstag, 13. Juli 2019

Maduro weist UN-Menschenrechtsbericht zurück

Die venezolanische Regierung hat den jüngsten Bericht der Vereinten Nationen über die Menschenrechtslage in dem südamerikanischen Land zurückgewiesen. „Sie haben einen Report vorgelegt, der falsche Behauptungen sowie Manipulationen erhält und nicht ausgewogen ist”, schrieb Präsident Nicolás Maduro in einem am Freitag veröffentlichten Brief an die UN-Menschenrechtskommissarin Michelle Bachelet.

Maduro wehrt sich gegen Vorwürfe Foto: APA (AFP/Venezuelan Presidency)
Maduro wehrt sich gegen Vorwürfe Foto: APA (AFP/Venezuelan Presidency)

stol