Freitag, 18. Januar 2019

Mann versucht sich am Prager Wenzelsplatz zu verbrennen

Ein 54-jähriger Mann hat am Freitagnachmittag versucht, sich auf dem Wenzelsplatz in Prag zu verbrennen. Die Tat geschah im oberen Bereich des Platzes, wo sich einst der Student Jan Palach aus Protest gegen die Okkupation der Tschechoslowakei durch die Warschauer-Pakt-Staaten verbrannt hatte. Vor zwei Tagen jährte sich die Selbstverbrennung Palachs zum 50. Mal.

Die Gedenkstätte für Palach in Prag. - Foto: APA/AFP
Die Gedenkstätte für Palach in Prag. - Foto: APA/AFP

stol