Sonntag, 02. Juni 2019

Marineschiff mit 100 Migranten in Genua eingetroffen

Das Patrouillenschiff der italienischen Marine „Cigala Fulgosi”, das am Donnerstag rund hundert Flüchtlinge von einem Schlauchboot im Mittelmeer gerettet hat, ist am Sonntagvormittag im Hafen Genua eingetroffen. Die Menschen wurden medizinisch erstversorgt, wie italienische Medien berichteten.

Matteo Salvini kündigte eine Umverteilung der Flüchtlinge an. - Foto: APA (AFP)
Matteo Salvini kündigte eine Umverteilung der Flüchtlinge an. - Foto: APA (AFP)

stol