Mittwoch, 24. Juli 2019

Mark Esper ist neuer US-Verteidigungsminister

Die USA haben sieben Monate nach dem aufsehenerregenden Rücktritt von Jim Mattis einen neuen Verteidigungsminister. Der US-Senat bestätigte am Dienstag den von Präsident Donald Trump nominierten Mark Esper (55) mit breiter Mehrheit als neuen Pentagon-Chef. Er leistete danach im Weißen Haus seinen Amtseid. Damit endet die längste Vakanz an der Spitze des Verteidigungsressorts in der US-Geschichte.

Mit Mark Esper (m.) wieder ein neues Gesicht in Trumps Regierung Foto: APA (AFP)
Mit Mark Esper (m.) wieder ein neues Gesicht in Trumps Regierung Foto: APA (AFP)

stol