Samstag, 09. November 2019

Mattarella sieht Europa ohne Mauern als große Chance

Der italienische Staatspräsident Sergio Mattarella hat den Fall der Berliner Mauer vor 30 Jahren als große Chance für die Bürger Europas gewürdigt.

Sergio Mattarella (rechts, im Bild mit dem deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier) sieht im Mauerfall eine große Chance für ganz Europa.
Sergio Mattarella (rechts, im Bild mit dem deutschen Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier) sieht im Mauerfall eine große Chance für ganz Europa. - Foto: © APA/afp / HANDOUT

„Das Europa ohne Mauern der Teilung und des Hasses ist eine große Chance für die Bürger, Herren ihres eigenen Schicksals zu sein“, sagte Mattarella am Samstag laut einer Mitteilung des Präsidialamtes.

Die Berliner Mauer sei für fast 30 Jahre das deprimierende Symbol der Teilung Europas und des Zwangs für Millionen seiner Bürger gewesen.

„Ein großer Wind der Hoffnung hat sie am 9. November 1989 eingerissen und machte aus diesem Tag eine Morgendämmerung der Freiheit und den Beginn eines neuen geschichtlichen Weges für Deutschland, für den ganzen Kontinent und für die gesamte Welt“, sagte Mattarella.

apa/dpa

Schlagwörter: