Donnerstag, 19. Januar 2017

Matura 2018: Das sind die Neuheiten

Die Grundzüge der neuen Matura stehen: Es soll nur mehr 2 schriftliche Arbeiten geben, bei der Punktebewertung wird der Bildungsweg der vergangenen 3 Schuljahre höher bewertet als bisher, und um zur Prüfung zugelassen zu werden, ist nicht mehr eine 6 in allen Fächern nötig. Nun beginnen die Diskussionen zu den Entwürfen des Ministeriums, und da wird auch Südtirol mitzureden haben, kündigt Landesrat Philipp Achammer an.

Die Grundzüge der neuen Matura stehen.
Badge Local
Die Grundzüge der neuen Matura stehen.

stol