Montag, 12. März 2018

Mausklick gegen den Wolf

Während man im Trentino mit Gummigeschossen Wölfe vergrämen darf, reicht das Südtirol noch nicht aus. Mit einer groß angelegten Unterschriftensammlung will Landesrat Arnold Schuler bei den Verhandlungen in Rom und Brüssel für den nötigen Nachdruck sorgen. Ziel könne nämlich nur eine mögliche Entnahme der Tiere sein, ist Schuler überzeugt.

Die Unterschriftenaktion gegen den Wolf wurde gestartet. Unterschreiben auch Sie? - Foto: © shutterstock









stol

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





powered by