Dienstag, 05. Februar 2019

May will Brexit-Blockade durch Besuch in Brüssel lösen

Die britische Premierministerin Theresa May will die vom Unterhaus geforderten Nachverhandlungen über den Brexit-Vertrag mit der EU bei einem Kurz-Trip nach Brüssel in Gang bringen. Dort werde May am Donnerstag EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker zu Gesprächen über den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs treffen, sagte ein Sprecher der Brüsseler Behörde am Dienstag.

Ein Gespräch zwischen May und Juncker ist geplant Foto: APA (AFP)
Ein Gespräch zwischen May und Juncker ist geplant Foto: APA (AFP)

stol