Dienstag, 24. Mai 2011

Mediaset und RAI wegen einseitiger Wahlberichte bestraft

Die italienische Medienregulierungsbehörde hat der Fernsehgruppe Mediaset unter Kontrolle der Familie des Ministerpräsidenten Silvio Berlusconi und dem Staatssender RAI hohe Strafen aufgebrummt.

stol