Donnerstag, 03. September 2020

Mehr als hundert Flüchtlinge im Ärmelkanal aufgegriffen

Die französischen Behörden haben mehr als hundert Flüchtlinge aufgegriffen, die vergeblich versucht hatten, den Ärmelkanal in Richtung Großbritannien zu überqueren. Darunter waren 53 Menschen, die mitten aus dem Meer gerettet wurden, wie die für maritime Schifffahrt zuständigen Behörden in Nordwestfrankreich mitteilten.

Französische Behörden brachten die Flüchtlinge an Land.
Französische Behörden brachten die Flüchtlinge an Land. - Foto: © APA (AFP) / DENIS CHARLET

apa