Dienstag, 25. August 2015

Menschen mit Behinderungen: Gesetzestext in "einfacher Sprache"

Das neue Landesgesetz zur Teilhabe und Inklusion von Menschen mit Behinderungen hat zum Ziel, nach dem Motto "mittendrin, statt nur dabei" beeinträchtigte Betroffene stärker in das gesellschaftliche Leben einzubinden. Getreu diesem Leitsatz hat die Südtiroler Landesregierung am Dienstag den Gesetzestext in "einfacher Sprache" verabschiedet.

Gemeinsam an einem Strang ziehen: Das Gesetz für Menschen mit Behinderung soll in "einfacher" Sprache verfasst werden.
Badge Local
Gemeinsam an einem Strang ziehen: Das Gesetz für Menschen mit Behinderung soll in "einfacher" Sprache verfasst werden. - Foto: © LPA

stol