Montag, 11. Oktober 2021

Meran hat gewählt: Der Zwischenstand

21 von insgesamt 28 Sektionen sind in Meran (Stand 2.15 Uhr) ausgezählt. Derzeit liegt Dario Dal Medico (La Civica per Merano) vor Paul Rösch (Liste Rösch/Grüne) und Katharina Zeller (SVP).

Wer regiert in den nächsten Jahren in der Kurstadt?
Badge Local
Wer regiert in den nächsten Jahren in der Kurstadt? - Foto: © shutterstock
In Meran waren am Sonntag 30.872 Bürgerinnen und Bürger aufgerufen, ihren Stadtrat zu erneuern. Die Stimmabgabe erfolgte bis 21.00 Uhr. Die Wahlbeteiligung betrug 51,9 Prozent.

Nach 21 ausgezählten Sektionen liegt Dario Dal Medico mit 33,8 Prozent der Stimmen vor Paul Rösch (32,7 Prozent) und Katharina Zeller (17,3 Prozent). Insgesamt traten 9 Bürgermeisterkandidaten und -kandidatinnen gegeneinander an. Die Kurzinterviews, die STOL im Vorfeld mit ihnen führte, gibt es hier.

Die Stichwahl ist für den 24. Oktober angesetzt. Zur Erinnerung: Bürgermeister-Stichwahlen zwischen den beiden meistgewählten Kandidaten finden in Südtirol in Gemeinden mit über 15.000 Einwohnern statt, wenn kein Bürgermeisterkandidat über 50 Prozent der Stimmen auf sich vereinen kann.

Bei den Wahlen im September hatte sich Rösch knapp vor Dal Medico durchgesetzt ( hier geht's zur Berichterstattung). Der damalige SVP-Kandidat Richard Stampfl hatte es nicht in die Stichwahl geschafft.

Bei den Stichwahlen siegte Rösch hauchdünn vor Dal Medico. Aufgrund einer Reihe von Vetos konnte er aber keinen Rat bilden, womit Neuwahlen nötig wurden.

stol

Alle Meldungen zu: