Samstag, 10. November 2018

Messer-Attentäter von Melbourne von IS inspiriert

Der Messer-Attentäter von Melbourne ist nach Angaben der australischen Polizei durch die Terrormiliz Islamischer Staat zu seiner Tat angeregt worden. Allerdings habe der 30-Jährige keinen direkten Kontakt zu den Terroristen gehabt, teilte die Polizei am Samstag mit. Dennoch gehen die Behörden nach dem tödlichen Angriff von einem terroristischen Hintergrund aus.

Der Attentäter in Melbourne wollte eigentlich sein Auto sprengen. - Foto: APA (AFP)
Der Attentäter in Melbourne wollte eigentlich sein Auto sprengen. - Foto: APA (AFP)

stol