Mittwoch, 20. März 2019

Michael Mayr neuer Generaldirektor der Region

Ab 1. April wird Michael Mayr als Generalsekretär an der Spitze der Regionalverwaltung stehen. Das hat die Regionalregierung am Mittwoch beschlossen.

Der 45-jährige Michael Mayr wird ab 1. April an der Spitze der Verwaltung der Region Trentino-Südtirol stehen. - Foto: DLife
Badge Local
Der 45-jährige Michael Mayr wird ab 1. April an der Spitze der Verwaltung der Region Trentino-Südtirol stehen. - Foto: DLife

Der 45-jährige Jurist Michael Mayr wird ab 1. April an der Spitze der Verwaltung der Region Trentino-Südtirol stehen. Die Regionalregierung hat am Mittwoch unter dem Vorsitz des Vizepräsidenten Maurizio Fugatti den derzeitgen Direktor des Landesressorts Gesundheit, Breitband und Genossenschaften zum Generalsekretär ernannt. Mayr wird - um diese Führungsposition bekleiden zu können - zur Region abgeordnet.

Michael Mayr stammt aus Penon bei Kurtatsch. Er hat sein Studium der Rechtswissenschaften in Trient und Antwerpen absolviert und ist seit 1998 in der Südtiroler Landesverwaltung tätig. Bevor er unter Landesrätin Martha Stocker an die Spitze des Gesundheitsressorts wechselte, war er Direktor im Landesamt für Arbeitsmarktservice. 

stol/lpa

stol