Donnerstag, 07. Januar 2010

Militärführung in Honduras wegen Amtsmissbrauchs angeklagt

Der Generalstaatsanwalt von Honduras hat die Militärführung des Landes wegen des Sturzes und der „Verschleppung“ von Präsident Manuel Zelaya im Vorjahr angeklagt. Der Militärspitze werde „Amtsmissbrauch“ vorgeworfen, sagte ein Sprecher des Obersten Gerichts am Mittwoch (Ortszeit).

stol