Donnerstag, 11. April 2019

Militärputsch im Sudan: Langzeitpräsident Al-Bashir gestürzt

SMassenproteste und schließlich ein Militärputsch haben einen der letzten Langzeitmachthaber Afrikas aus dem Amt gefegt: Die Streitkräfte des Sudans haben den islamistischen Präsidenten Omar al-Bashir nach fast 30 Jahren an der Macht abgesetzt. Neuer starker Mann ist der bisherige Vizepräsident und Verteidigungsminister Awad Ibn Auf.

Al-Bashir regierte den Sudan seit 30 Jahren Foto: APA (AFP)
Al-Bashir regierte den Sudan seit 30 Jahren Foto: APA (AFP)

stol